Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Wurzelbehandlung (Endodontie)

Wurzelbehandlung (Endodontie)

Wurzelbehandlung (Endodontie)

Wann ist eine Wurzelbehandlung notwendig?

Wenn das innere Nervengewebe eines Zahnes, das sogenannte Endodont, Schaden genommen hat, so kann es sein, dass eine Wurzelbehandlung notwendig ist. Ausgelöst wird dies meist durch Karies oder Traumata des Zahnes (Unfälle/Risse/Knirschen). Hat sich eine Karies in einem Zahn derartig weit ausgebreitet, sodass Bakterien direkt auf den Nerv einwirken können, entzündet sich das sogenannte Zahnmark. Dies löst in den meisten Fällen einen starken nervalen Schmerz aus und lässt den Patienten den „klassischen Zahnschmerz“ empfinden. Ist dies der Fall, gibt es für den Patienten nur noch zwei Wege: Den Zahn ziehen lassen oder eine Wurzelbehandlung.

Durch eine professionelle Wurzelbehandlung (auch Wurzelkanalbehandlung genannt) lassen sich selbst tief zerstörte Zähne für viele Jahre erhalten. Somit kann eine Zahnentfernung und damit einhergehender Zahnersatz umgangen werden und die eigentliche Zahnsubstanz in ihrer Form und Funktion erhalten bleiben.

Wie läuft eine Wurzelbehandlung genau ab?

1. Schritt: Karies beseitigen

2. Schritt: Zugang zum Zahnmark wird angelegt und anschließend das Gewebe entfernt

3. Schritt: Spülen mit antibakterieller Lösung zur Reinigung

4. Schritt: Füllen der Wurzelkanäle mit einem kautschukähnlichen Material

5. Schritt: Stiftkrone zur Stabilisierung der Krone wird in den Wurzelkanal eingeführt und anschließend aufgefüllt

6. Schritt: Schliff des Zahnes und Versiegelung mit einer Krone

In unserer Praxis arbeiten wir mit hochmodernen Techniken (VDW.Gold Reciproc) und bereiten die Wurzelkanäle maschinell auf. Dadurch können wir eine hohe Genauigkeit unserer Arbeit garantieren. Dies ermöglicht es in den meisten Fällen, im Anschluss an die Wurzelbehandlung dem betroffenen Zahn eine ähnliche Lebensdauer wie einem gesunden Zahn zu prognostizieren. Dazu bedarf es kontinuierlich Ihrer Hilfe und Mitarbeit: Eine gute Mundhygiene und häusliche Mundpflege, regelmäßiges Anwenden von Zahnseide sowie regelmäßige Kontroll- und Prophylaxetermine sind unerlässlich. Sollte wider Erwarten erneute Beschwerden an dem betroffenen Zahn auftreten, so können diese meist durch eine erneute Wurzelfüllung, die sogenannte Revision, behoben werden.

Wie lange dauert eine Wurzelbehandlung?

Die Behandlung dauert in der Regel eineinhalb bis maximal drei Stunden und wird in den meisten Fällen in einer, in Ausnahmen in mehreren, Sitzungen abgeschlossen. In besonders komplexen Fällen (beispielsweise bei einem sehr hohen Entzündungsgrad) sind mehrere Sitzungen notwendig.

Habe ich während der Wurzelbehandlung Schmerzen?

Durch eine lokal verabreichte Anästhesie stellen wir sicher, dass Sie nichts spüren. Ausschließlich in sehr seltenen Fällen ist ein Zahn besonders empfindlich. Aber auch für diesen Fall kann mit modernster Technik sichergestellt werden, dass Sie keinerlei Schmerzen erfahren müssen.

Copyright 2020 Mohammad Ordoukhani
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung und Analyse unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen.
AKZEPTIEREN